Spenden an Tafeln in unserer Region

Unsere vor zwei Jahren gegründete Stiftung unterstützt in Fröndenberg, Kamen und Holzwickede unterschiedliche regionale Projekte. „Gutes Tun“ bietet in den drei Kommunen als Dachstiftung die Plattform für alle Aktivitäten, so ist gewährleistet, dass beispielsweise Geld von Kamener Stiftern auch nur für Zwecke in der Sesekestadt verwendet werden darf. Dieses Jahr haben wir erneut den Tafeln in unserer Region unter die Arme gegriffen.

Gutscheine in Kamen/Unna

Die Stiftung „Gutes Tun“ hat Kamen-Gutscheine im Wert von insgesamt 1.000 Euro erworben und an die Tafel weitergereicht, die diese an Kunden der Tafel in Kamen übergeben wird. Insgesamt 40 Familien und Einzelpersonen können sich so zum Ende des Jahres über einen Gutschein in Höhe von jeweils 25 Euro freuen. Da die Tafel in Kamen schon seit längerer Zeit kein eigenes Ladenlokal mehr hat, fand die Übergabe an der Ausgabestelle der Tafel an der Dorotheenstraße in Unna-Königsborn statt.

Yvonne Flechsig und René Hanck als Beirats- und Gründungsmitglieder der Stiftung überreichten die Kamen-Gutscheine an Ulrike Trümper, die Vorsitzende der Tafel. Einlösbar sind die Gutscheine an insgesamt 26 Akzeptanzstellen im Kamener Stadtgebiet. Dazu gehören nicht nur Fachgeschäfte in der Kamener Innenstadt, sondern auch gastronomische Betriebe. (Quelle: Christoph Volkmer, Kamen-web.de)

Hier klicken für mehr Informationen zur Aktion auf Kamen-web.de

Als Vertreter der Stiftung „Gutes Tun“ haben René Hanck und Yvonne Flechsig jetzt an Tafel-Vorsitzende Ulrike Trümper (Mitte) 40 Kamen-Gutscheine mit einem Gesamtwert von 1.000 Euro übergeben. (Foto: Christoph Volkmer für KamenWeb.de)

Ostergeschenke für Holzwickede

Die Seniorengruppe „Mit Rat und Tat“ hat kurz vor Ostern den Holzwickeder Tafelkunden ein Geldgeschenk, verbunden mit einem Ostergruß, überreicht. Diese Aktion war nur möglich, da die Gruppe auf eine größere finanzielle Zuwendung der Holzwickeder Stiftung „Gutes Tun“ und auch auf zum Teil höhere Einzelspenden zurückgreifen konnte.

„Wir danken allen beteiligten Stellen und das sicherlich auch im Namen unserer Tafelkunden, für diese Spendenbereitschaft. Und wir freuen uns darüber, dass wir damit wieder einmal ein positives Zeichen in einer Zeit setzen konnten, die geprägt ist auch von finanziellen Einschränkungen“, heißt es vonseiten der Seniorengruppe.

Hier klicken für mehr Informationen zur Aktion im Emscher blog

Die Seniorengruppe und Jochen Hake (mitte) in der Tafel Holzwickede mit Ostergeschenken.